Kondolenzbuch

Portrait von Paula Alber

Paula Alber

* 08.07.1937 † 13.09.2022

Bitte die Zeichen aus dem Bild eingeben. Das stellt sicher, dass kein Roboter Texte verfasst.

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@bestattung-kihr.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Paula Alber


Kondolenzbuch

† 13.09.2022

Susi Kniepeiß:

Liebe Paula!

Es ist schwer vorstellbar, dass du nicht mehr da bist.
Vor ca. 30 Jahren haben wir uns kennengelernt. Ich
durfte immer wieder mit meinen damaligen Volks-
schulfreunden und deinen Enkeln Clemens und Katrin
bei dir am Hof in Zein spielen und eine schöne Zeit
verbringen.
Du hast mich liebevoll aufgenommen und ich durfte
ganz selbstverständlich bei euch am Tisch sitzen.
Du hast mit uns Kindern auch gern immer an guatn
Milka- Schokolad´ geteilt.
Ich habe das alles sehr genossen und es ist mir bis
heute noch in schöner Erinnerung.
Auch beim „Buttern“ durfte unsere Familie dir über
die Schulter schauen und regelmäßig Butter und
Buttermilch für daheim abholen.

Später sind wir uns immer wieder durchs Kirchen-
gehen, bei Maiandachten, Senioren(weihnachts)-
feiern, Fahrten und Ausflügen (Vinzenzgemeinschaft),
Wallfahrten, … u.v.m. begegnet. Meistens konnte ich
dort auch immer wieder musikalisch mitwirken.
Wir hatten immer einen netten Hoangart und ein
Lächeln füreinander. Und auch ich kann mich glück-
lich schätzen, von dir gestrickte Socken zu besitzen.

Bis zuletzt bist du so aktiv gewesen und hast auch
im hohen Alter nichts ausgelassen.
Das ist wirklich bewundernswert!
Du bist mir und sicher auch anderen in vielerlei
Hinsicht ein Vorbild!

Ein herzliches „Vergelt´s Gott“ auch im Namen
der Mieminger Musig für die großzügige Bewirtung,
welche du mit deiner Familie viele Jahrzehnte am
Ende des Silvesterblasens der „Weidiger- Partie“
immer so großzügig vorbereitet hast (gschmackige
Schieblig mit Kraut und allem, was dazugehört,
guate Keksln).

Du fehlst uns!
Dein Lachen und viele unserer Erinnerungen mit
dir sollen unser Herz immer wieder erwärmen!
Ruhe in Frieden, liebe Paula!

Geschrieben am 29.09.2022 um 06:48

Christoph, Tanja mit Amelie und Leonie:

Liebe Oma,

immer warst du für uns da.
Immer hattest du einen Rat im Leben.
Immer hast du uns ermutigt
unsere Wege zu gehen.
Heute begleiten wir dich
auf deinem Letzten.
Es fällt uns schwer.
Doch was wir dir noch sagen wollten
das können wir nun nicht mehr.
Wir hatten so viele schöne Jahre mit dir
und sagen danke dafür.

Wir vermissen dich ❤️

Geschrieben am 24.09.2022 um 07:57

Familie Schlierenzauer:

Es gibt Momente im Leben
eines Menschen,
da hört die Erde auf sich zu drehen.
Und wenn sie sich
dann wieder weiter dreht,
wird nichts mehr so sein wie es war.

Unser aufrichtige Anteilnahme.
Gabi und Martin

Geschrieben am 23.09.2022 um 21:07

Karin Brugg:

Liebe Trauerfamilie,

wir möchten euch unser aufrichtiges Beileid
zum Verlust eurer lieben Mama aussprechen.

Möge Gott euch Kraft und Trost schenken,
in Verbundenheit – Karin und Wolfgang

Geschrieben am 23.09.2022 um 21:06

Claudia und Pius Trostberger:

Ruhe in Frieden Tante Paula!

Geschrieben am 23.09.2022 um 13:54

Daniela Kapeller:

Liebe Paula!

Dein aufrechter Gang, deinen tiefen Glauben
und deine herzliche Art werde ich nie vergessen.

In liebevoller Erinnerung!

Geschrieben am 21.09.2022 um 17:33