Kondolenzbuch

Portrait von Josefine Mair

Josefine Mair

* 29.09.2020 † 29.09.2020

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@bestattung-kihr.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Josefine Mair


Kondolenzbuch

† 29.09.2020

Eine traurige Mutter und Oma aus Schönwies:

Liebe Stefanie und lieber Markus,
liebe Magdalena!

Still, seid leise,
es war ein Englein auf der Reise.
Sie wollte ganz kurz bei euch sein,
warum sie ging, weiß Gott allein.
Sie kam von Gott, dort ist sie wieder.
Sollte nicht auf unsre Erde nieder.
Ein Hauch nur bleibt von ihr zurück,
in eurem Herz ein großes Stück.
Sie wird für immer bei euch sein,
vergesst sie nicht, sie war so klein.
Geht nun ein Wind an mildem Tag,
so denkt: Es war ihr Flügelschlag.
Und wenn ihr fragt: Wo mag sie sein?
So wisst: Englein sind niemals allein.
Sie kann jetzt alle Farben sehn
und barfuss durch die Wolken gehn.
Bestimmt lässt sie sich hin und wieder
bei anderen Engelkindern nieder.
Und wenn ihr sie auch sehr vermisst
und weint, weil sie nicht bei euch ist,
so denkt: Im Himmel, wo es sie nun gibt
erzählt sie stolz: Ich werde geliebt.

Viel Kraft in dieser sehr schweren Zeit!

Geschrieben am 09.10.2020 um 17:51

Frau aus Wenns:

Lieber Trauerfamilie!

Man freut sich auf das Baby und plötzlich
wird man einer ganz anderen Seite belehrt.

Ich wünsche euch allen ganz viel Kraft
für die schwere Zeit, besonders für die Eltern.

Geschrieben am 03.10.2020 um 06:57